Friday 16 january 5 16 /01 /Jan. 09:53

 

www.UNVERGESSLICHENACHT.net

 

Viagra €0.97
Pro Pille

 

VIAGRA. Connecting people

 

 

>>>KLICKEN SIE HIER<<<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viagra bestellen - Viagra rezeptfrei kaufen



Mein Kumpel hat neulich im Internet Viagra gekauft und ist sehr zufrieden, er sagte das Viagra bestellen ist ganz einfach und man benötigt kein Rezept. Zuerst dachte ich, warum nimmt er Potenzmittel, doch als er mir eine Viagra Pille zum ausprobieren gab, war ich begeistert. Meine Frau hat geschwärmt wie lange ich plötzlich beim Sex könne und das der Sex viel schöner sei als sonst.

Jetzt Viagra rezeptfrei kaufen –> BESTELLEN <–

Was ist Viagra?
Das Potenzmittel Viagra ist ein PDE-5 Hemmer vom Hersteller Pfizer, der den Blutabfluss im Penis blockiert, so das der Penis schneller steif wird und steif bleibt, wenn man sexuell erregt wird. Ursprüngklich wurde es als Medikament für das Herz entickelt und wird seit über 10 Jahren gegen Erektionsstörungen und Potenzprobleme benutzt, die sich z.B. in einem schlaffen Penis oder einen nur halb steifen Penis bemerkbar machen.

Viagra macht müde Paare wieder munter und lässt das Sexualleben wieder aufleben.

Warum Viagra?


Das Potenzmittel ist nachwievor das beste Potenzmittel der drei bekannten (Viagra, Cialis, Levitra) es wirkt gut 8 Stunden und fängt nach 60 Minuten an zu wirken, die volle Wirkung entpuppt sich nach 90 Minuten.

Viagra hilft Männern mit körperlichen Potenzproblemen, deren Gründe z.B. im Bluthochdruck, Alkohol oder Rauchen liegen. Auch Übergewicht und Stress können zu Potenzstörungen führen.

Vorteile von Viagra


- harte Erektion

- schönerer Sex

- viel länger können

- keine Versagungsangst
- nach dem Orgasmus sofort weiter ficken
- Dein Selbtbewusstsein wird gestärkt
- Mehr Spaß am Leben

Neben Pfizer Viagra gibt es noch das preislich attraktivere Viagra Generika, es besteht aus den gleichen Wirkstoff Sildenafil, kostet aber nur einen Bruchteil. Außerdem gibt es noch die Potenzmittel Cialis und Levitra.

Manche Sexshops verkaufen acuh die Spanische Fliege, die aber erfahrungsgemäss NICHT wirkt. Einige Männer bringen ihre Potenz bereits mit L-Arginin und Zink auf Trab. Mehr dazu im Blog.

 

 

Erektionsstörungen und Potenzprobleme mit Viagra bekämpfen.

 

Immer mehr Männer leiden unter Erektionsstörungen und Potenzproblemen, doch Gott sei Dank gibt es ja das Potenzmittel Viagra, dies hilft nicht nur bei Erektionsproblemen und Potenzstörungen, sondern auch bei zu frühem Kommen d.h. es verlängert die Sexausdauer, man kann länger Sex haben und öfters kommen. 4-5 Stunden Sex mit mehrfachen Orgasmus sind keine Seltenheit. Kein Wunder, daß viele Männer auch nur zum Spass oder aus Neugier Viagra ausprobieren, denn wer hat nicht gerne lange intensiven Sex? Frauen lieben es hart rangenommen zu werden, naja zumindest die meiden, manche finden das Wort ficken ja schon schrecklich, manche stehen aber total auf dirty Sex in allen Variationen. Vorallem beim Analsex, also dem Arschficken kann Viagra von Vorteil sein, denn wenn der Penis nicht lange genug steif bleibt, klappt es beim Analverkehr sonst nicht. Nun gut, ich gehe jetzt los und reiss wieder ne geile Blondine auf und dann geht es mit ihr ins Bett, wieder ein One Night Stand, aber besser als garkein Sex oder?  

PS - Viagra macht so geil, daß manche Frauen schon genervt sind, weil ihr Mann ständig Sex haben will.

 


 

 Viagra (Sildenafil) ist ein Produkt des amerikanischen Pharmakonzerns Pfizer, wurde ursprünglich mit der Zielvorstellung eines Herzmedikaments entwickelt. Eine Überraschung war es dann für Pfizer, daß einige Teilnehmer der Zulassungsversuche über auffällig gute Erektionen seit der Einnahme des Herzmittels berichteten. Flexibel wie man ist, schwenkte man auf "Potenzmittel" um. 1998 erhielt man die FDA-Zulassung für den Handelsnamen Viagra mit Anwendung: 'nicht-organische' Impotenz.

Was Einzelheiten angeht, informieren Sie sich bitte auf Pfizer's Seiten www.mann-info.de. Unsere Meinung zu Viagra: es ist eher eine Erektionshilfe als ein Potenzmittel.

Gleiches gilt natürlich auch für die neuen Phosphodiesterase-Hemmer Levitra (Markenname von Bayer) und Cialis (von Eli Lilly). Weder wirkt Viagra (Levitra, Cialis) heilend auf die offiziell anerkannten Ursachen von Impotenz, noch auf die wirklichen Ursachen dieses Problems, die bereits bekannt sind. Sehen Sie dazu auch unsere Seite: Impotenz Hintergründe.

Was ist Viagra dann? Ein Mittel mit der Wirkung, u.a. Erektionen zu erleichtern. Weder haben Anwender mehr Lust auf Sex, noch macht Sex mehr Spaß damit - so zumindest die Aussagen vieler Anwender.

Dennoch sehen wir eine Indikation für seine Anwendung:

Sie haben Lust auf Sex (falls nein: nehmen Sie eines dieser Potenzmittel oder Aphrodisiaka ein!)
Sie tun einiges Sinnvolles für Ihre Gesundheit, wie z.B. in unserem eBook "Viagra Alternativen gegen Impotenz und Erektionsstörungen" beschrieben, kurz zusammengefaßt (kostenloser Download hier):
gute Vitamin- und Mineralienzufuhr
Power-Ernährung (viel Eiweiss - wenig Kohlenhydrate - moderat Fett)
Kurztrainingsprogramm für allgemeine Regenerationsförderung
Sie sind im wesentlichen gesund
und es klappt trotzdem nicht so recht - noch nicht, denn Regeneration braucht etwas Zeit!
Sie sind sich der Nebenwirkungen bewußt
und es liegt keine Kontraindikation (=Anwendungsverbot) vor

Wir können nichts ernsthaft Problematisches dabei finden, mit Viagra o.ä. etwas nachzuhelfen, wenn Sie ansonsten alles Vernünftige tun, um das Problem zu überwinden.
Nebenwirkungen:
 Kopfschmerzen Farbensehen
 Hitzegefühle Rötung im Gesicht
 Blutdruckabfall Durchfall
 Magenverstimmung Harnwegsinfekt







Eine ärztliche Untersuchung ist erforderlich, um diese Faktoren auszuschließen, bzw. ihre Dringlichkeit einzuschätzen.

Wie jedes Arzneimittel sollten Sie Viagra vorsichtig einsetzen. Eine gefährdete Ehe ist jedoch auch ein Risikofaktor! Wägen Sie zwischen Vorteilen und Risiken ab.
Weitere ausführliche Informationen über die pharmazeutischen Potenzmittel Viagra, Cialis und Levitra lesen Sie auf dieser Seite (hier klicken).

Wenn Sie die Risiken von Viagra in Kauf nehmen, dann möglichst nur vorübergehend und unternehmen Sie alles Menschenmögliche, um Ihre Potenz auf natürliche Weise wiederherzustellen!

Anregungen dazu auf diesen Seiten und in unserem kostenlos downloadbaren eBook. Für spezielle Fragestellungen kontaktieren Sie uns bitte.


Welche Hintergründe hat die Potenzproblematik? Was können Sie für Kraft, Vitalität und Potenz tun?

Viagra ist kein Aphrodisiakum!
Es wird etwa eine Stunde vor einer geplanten sexuellen Aktivität eingenommen und stellt die normale Reaktionsfähigkeit auf sexuelle Stimulationen wieder her. Viagra wirkt im Bereich des Penis, die sexuelle Erlebnisfähigkeit oder Libido werden nicht beeinflußt.

Nebenwirkungen
Unerwünschte Wirkungen waren meist leicht ausgeprägt, es handelte sich vorwiegend um vorübergehende Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Magenbeschwerden, verstopfte Nase oder meist milde reversible Sehstörungen (meist Farbstich oder Lichtempfindlichkeit).

Achtung:
Besonders muß darauf hingewiesen werden, daß Viagra keinesfalls zusammen mit Nitraten und NO-Donatoren (Medikamente zur Gefäßerweiterung wie z.B. Molsidomin, Nitroprussidnatrium "Poppers") eingenommen werden darf.

Patienten, die an einer Herz-Kreislauferkrankung leiden müssen die Anwendung von Viagra unbedingt mit dem behandelnden Arzt abklären.

Grundsätzlich sollte vor jeder Behandlung einer Erektilen Dysfunktion berücksichtigt werden, daß sexuelle Aktivität mit einer natürlichen Herz-Kreislauf-Belastung einhergeht. Allerdings unterliegt die Anstrengung beim Geschlechtsverkehr großen individuellen Schwankungen.

VIAGRA is prescribed to treat erectile dysfunction (ED).

Important safety information 

Don't take VIAGRA if you take nitrates, often prescribed for chest pain, as this may cause a sudden, unsafe drop in blood pressure.

Discuss your general health status with your doctor to ensure that you are healthy enough to engage in sexual activity. If you experience chest pain, nausea, or any other discomforts during sex, seek immediate medical help.

As with any ED tablet, in the rare event of an erection lasting more than 4 hours, seek immediate medical help to avoid long-term injury.

If you are older than age 65, or have serious liver or kidney problems, your doctor may start you at the lowest dose (25 mg) of VIAGRA. If you are taking protease inhibitors, such as for the treatment of HIV, your doctor may recommend a 25-mg dose and may limit you to a maximum single dose of 25 mg of VIAGRA in a 48-hour period.

In rare instances, men taking PDE5 inhibitors (oral erectile dysfunction medicines, including VIAGRA) reported a sudden decrease or loss of vision. It is not possible to determine whether these events are related directly to these medicines or to other factors. If you experience sudden decrease or loss of vision, stop taking PDE5 inhibitors, including VIAGRA, and call a doctor right away.

Sudden decrease or loss of hearing has been rarely reported in people taking PDE5 inhibitors, including VIAGRA. It is not possible to determine whether these events are related directly to the PDE5 inhibitors or to other factors. If you experience sudden decrease or loss of hearing, stop taking VIAGRA and contact a doctor right away.

If you have prostate problems or high blood pressure for which you take medicines called alpha blockers, your doctor may start you on a lower dose of VIAGRA.

VIAGRA does not protect against sexually transmitted diseases, including HIV.

The most common side effects of VIAGRA are headache, facial flushing, and upset stomach. Less commonly, bluish vision, blurred vision, or sensitivity to light may briefly occur.

 Please see full prescribing information for VIAGRA (25-mg, 50-mg, 100-mg) tablets.

Sex may not be the most important thing in life. But to most men, it’s up there. So don’t let erection problems keep you from a satisfying sex life. Learn about a condition called erectile dysfunction, or ED.

What is erectile dysfunction? 
ED is when a man has problems getting or maintaining an erection long enough for sex. It happens when not enough blood flows to the penis.

ED isn’t the same for all men. Some men aren’t able to get an erection at all. Others can get one, but it’s not hard enough for sex. And others get a hard erection but lose it before or during sex.

ED is a medical condition. So in most cases, erections will not improve without treatment.

A common issue 
ED is more common than you might think. More than half of all men over 40 have some difficulty getting and maintaining an erection. The fact is, guys at any age can experience ED.

Treatment works 
If you think you might have ED, there’s something you can do. Ask your doctor about treatment. Most men with ED can significantly improve their erections. And better erections can mean better sex

 

VIAGRA is an oral medication for erectile dysfunction (ED). It helps most men with ED improve their erections. That means they are able to achieve harder erections.

Getting an erection is only half the story 
Maintaining an erection is just as important as getting one. VIAGRA can help with both. This can lead to a more satisfying sexual experience with your partner.

Who can take VIAGRA 
VIAGRA has an established safety profile of over 10 years. It has been shown to work safely and effectively in men with ED. This includes: 
Men of all ages 
Men who have difficulty all the time or just some of the time 
Men with other health issues such as high blood pressure, diabetes, and depression 
Find out if VIAGRA is right for you. Speak to your doctor. He can tell you if you have ED. And can recommend an effective treatment.

 

Viagra, sometimes called the “blue pill” is used to treat erectile dysfunction. It is a one of the most widely used medications of its type. It is made by the Pfizer company and its generic name is sildenafil citrate. If you are considering using Viagra, talk to your doctor first. Make sure that engaging in sex is a safe activity for you given any other medical conditions or complications you may have.

As with any medication always take erection enhancing drugs under a doctor’s supervision. Viagra comes in 25, 50 and 100 mg pills. . Typically, the dosage is prescribed at the low end, i.e. 25 mgs and may be increased over time depending on the individual and his response to it. The most common dose is 50 mgs.

When should you take Viagra? It can take as little as 15 minutes to an hour for the effects of Viagra to allow an erection along with normal stimulation techniques. In other words, Viagra will not produce an erection just because you took the pill. It’s effectivness relies on the usual methods that the individual would find sexually arousing, such as foreplay with a partner.. 

Take Viagra with water and limit alcohol consumption as this may affect how well the drug performs. The effects of Viagra last about 4 hours. Do not take Viagra more than once per day and definitely do not use Viagra if you take nitrates for chest pain or have other cardiovascular conditions.



Keep your Viagra in a safe, cool place where children or pets cannot possibly gain access. Particuilarly, do not leave your Viagra in the bathroom where the higher humidity could affect the elements in the medication.
Remember that Viagra does not protect you or your partner from sexually transmitted diseases and it does not provide any protection for pregnancy.  
Viagra is one of the top selling erectile dysfunction drugs in the world. Follow your doctor’s advice and the dosing prescribed and chances are this drug will work for you.

 

 

Important Viagra info

If you are suffering from sexual disorder , taking Viagra will help you attain a higher quality of sex life. But before you go out and procure of this known treatment, you ought to read up on the essential Viagra info. To start off, Viagra (sildenafil citrate_ is a medicine that helps sufferers of erectile dysfunction. This mostly are men usually consists of people who are in their advanced ages or those who are suffering from an early onset of erectile dysfunction. 

Viagra does not work by giving the user an erection. It works by acting as a muscle relaxant, ensuring that there is a smoother blood flow going to the male organ in order for an erection to be present. This simply means that for sildenafil citrate to work, one will need to be sexually stimulated or excited. Kissing and touching may help get the man hot , and when this happens he can be sure of a rampant member with the help of sildenafil citrate.

Viagra takes half an hour to work, so it is best to take the medicine half an hour before you plan to have sex. While the erectile dysfunction medicine will provide you with up to four hours worth of an erection, it is also dependent on sexual intercourse. In other words , once you sex act is over, the make organ will grow limp and Viagra will stop working. Should the user choose to have sex right after, he can take another pill and wait for the medicine to work along with sexual stimulation. There are a few individuals who will not be able to make the best advantage of Viagra, such as alcoholics and those who have history of angina pectoris. To allow Viagra to function optimally, users are advised to eschew wine and spirits and illegal substances and always try to stay fit and hale as often as one possibly can.


von VIAGRA KAUFEN
Kommentar hinzufügen - Kommentare (0)ansehen

Über diesen Blog

Blog erstellen

Kalender

August 2014
M T W T F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             
<< < > >>
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum